Gastgeber*innen

Unsere Gastgeber*innen sind ganz persönlich für uns da!

„Jedes Haus muss eine Seele haben“, ist wohl eine der meist zitierten Aussagen von Uli Mühlberger, einem der vamos Gründer und Inhaber. Warum? Dieses Zitat beschreibt unsere Häuser und damit die Gastgeber sehr treffend.

 

Wir wünschen uns eine Reisekultur, die menschlich ist. Jedes Haus muss aufmerksame Gastgeber*innen haben, denen das Wohl der Gäste und Mitarbeiter am Herzen liegt. Am liebsten arbeiten wir daher mit Familienbetrieben zusammen, die in der Regel zwischen 20 und 200 Betten haben und in denen sich alle Generationen unter einem Dach wohlfühlen.

 

Jede Unterkunft wählen wir persönlich aus. Familienfreundlichkeit ist ein Muss. Darüber hinaus suchen wir nicht nach Perfektion, sondern nach Häusern mit Atmosphäre und individuellem Charme. Ein Piano im Foyer oder ein Baumhaus im Garten sagen uns mehr als die Größe eines Fernsehers. Ein ausgeprägter Charakter mehr als ein aufgesetztes Lächeln. So kommt es, dass unsere Gastgeber*innen ebenso individuell sind wie unsere Gäste.